Wichtige Maßnahmen und Informationen für Unternehmen

Die IHK Ravensburg-Weingarten hat einen Maßnahmenkatalog für betroffene Unternehmen zusammengestellt, der die wichtigsten Fragen umfasst. IHK-Hotline “Soforthilfe” 0751 409-250. Über die Beantragung von Kurzarbeitergeld informiert die Arbeitsagentur Ravensburg.
Weitere aktuelle Informationen
• Bezugsquellen für div. Hygienemaßnahmen in Ravensburg
•  Bundesministerium für Gesundheit
•  WHO
•  Landesregierung Baden-Württemberg
•  Handelsverband Baden-Württemberg

Anlaufstellen und Unterstützungsmöglichkeiten
Das Wirtschaftsministerium hat Stand 7. April 2020 die wichtigsten Foerdermassnahmen_BUND-LAND  zusammengestellt. Die Banken und Sparkassen unterstützen die regionale Wirtschaft mit Hilfskrediten von KfW und L-Bank sowie aus eigenen Mitteln, um Liquiditätslücken zu schließen und den Erhalt der regionalen Wirtschaftsstruktur zu ermöglichen.
6.000 € Förderprogramm für Unternehmen
Die WiR GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Stiftung ein erweitertes, kostenfreies Unterstützungsangebot, gerade im Zeichen der Corona-Krise, mit folgenden Bausteinen aufgelegt:
1. Individuelle Beratung und Coaching von kompetenten Steinbeis-Beratern (2,5 Beratungstage)
2. Zugang zu einem exklusiven Video-Portal mit Schulungen und Vorträgen zu unterschiedlichen Themen (Digitalisierung, Homeoffice, Digitale Geschäftsmodelle, Vertriebsoptimierung u.v.m.)
3. Teilnahme an regelmäßigen Video-Konferenzen mit Steinbeis-Experten wie z.B. HolidayCheck-Gründer und Digitalisierungsexperte Jens Freiter. Antragsberechtigt sind Selbstständige und KMU bis 250 Mitarbeiter und max. 50 Mio. Euro Jahresumsatz. Weitere Informationen finden Sie auf wir-rv.de. Fragen und Antragsstellung bitte an Hans-Joachim Hölz, 0751 359 0660, info@wir-rv.de.