Wifo-Podium

Dienstag, 16. April 2019 um 19.30 Uhr in der Zehntscheuer

Das Wirtschaftsforum Pro Ravensburg lädt zur Podiumsdiskussion mit den Kandidaten der Kommunalwahl Baden-Württemberg in die Ravensburger Zehntscheuer ein. Vorrangig interessieren uns die Themen: Wirtschaft, Infrastruktur und Standortentwicklung.

Donnerstag, 9.  Mai 2019 um 19:30 Uhr in der Zehntscheuer

Griechenland, Eurokrise, Brexit: Negative Schlagzeilen verstellen den Blick darauf, welche Erfolgsgeschichte die Europäische Union schreibt. Derweil verfolgen nationalistische Kräfte in vielen Ländern das Ziel, Europa zu zerlegen. Während europäische Institutionen zugleich wichtiger werden und immer kontroverser erscheinen, stehen am 26. Mai Wahlen an. Höchste Zeit also für eine engagierte Positionsbestimmung! Nach der Devise „Wifo denkt weiter“ lädt das Wirtschaftsforum zum Europa-Podium am Donnerstag, 9. Mai um 19:30 Uhr in die Zehntscheuer, Ravensburg ein.

Den Einstieg verschafft uns Michael Horn aus dem Vorstand der LBBW mit seinem Impulsvortrag „Europa – Basis für den wirtschaftlichen Erfolg“. Die anschließende Gesprächsrunde beleuchtet das Europa, das uns angeht. Mit dabei sind Hans-Peter Mürle von der Ravensburger AG, Prof. Dr. Karin Reinhard von der DHBW, Der Erste Bürgermeister Simon Blümcke sowie Manuel Rehm von der Firma Winterhalter.

Was bedeutet eine starke, was eine schwache Europäische Union für die Unternehmen? Was setzen wir aufs Spiel, wenn wir zulassen, dass sie auseinanderdriftet? Fragen wie diese werden für lebhafte Diskussionen sorgen. Die Moderation übernimmt für uns Stefan Kühlein Programmchef vom Sender Regio TV.