Wifo extra 15. Juni 2021

Heute ist der zweite Tag mit einer Inzidenz unter 35. Wieder haben wir die große Hoffnung, dass der Landkreis Ravensburg dauerhaft unter dieser wichtigen Marke bleibt. Ab Samstag würde dann die Testpflicht auch für die Gastronomie im Außenbereich entfallen.

Stadt und Gemeinderat haben im März das 12-Punkte-Programm zur Stärkung und Belebung der Innenstadt beschlossen. Drei Punkte daraus sind aktuell bei der Initiative Ravensburg (Stadt und Wifo) besonders in Vorbereitung.
Kampagne Einkaufs- und Erlebnisstadt
Mit Anzeigen in Tages- und Wochenzeitungen sowie auf Social Media wird Ravensburg als Stadt mit Flair, reichhaltigem Angebot und hoher Aufenthaltsqualität beworben. Die Kampagne startet in Kürze.
Sommerprogramm zur Belebung der Innenstadt
Kulturamt, Sportamt und Initiative Ravensburg schaffen verschiedene Angebote über den Sommer um auch damit die Innenstadt zu beleben und Handel und Gastronomie zu unterstützen.
RV bewegt sich
Ravensburg läuft wird wegen Corona auf den 2. Oktober verlegt. Mit einem Bewegungsangebot – auch digital – von 19. Juni bis 3. Juli werden Familien, Läufer und Kreative Angesprochen. Aktuelle Infos dazu gibt es immer in der Facebook-Gruppe “RV bewegt sich“.
Farbflecken
Vom 16. Juli bis 31. August organisiert der Ravensburg-Weingartener Kunstverein gemeinsam mit der Initiative Ravensburg eine Kunstaktion mit rund 30 Künstler*innen, die ihre Werke in über 20 Geschäften in der Innenstadt präsentieren. Weitere Infos dazu folgen in Kürze. Bei Interesse melden Sie sich gerne beim Ravensburg-Weingartener Kunstverein, kunst@ravensburger-kunstverein.de.
Verkaufsoffene Sonntage
Im letzten Jahr und bisher auch 2021 konnten wegen Corona keine Großveranstaltungen durchgeführt werden, alle verkaufsoffenen Sonntage und auch der Christkindlesmarkt 2020 wurden  zum Beispiel abgesagt. Zum teilweisen Ausgleich der Umsatzausfälle der Lockdown-Phasen planen wir in der zweiten Jahreshälfte drei verkaufsoffene Sonntage mit verschiedenen Anlässen:
12. September: Finale des Sommerprogramms von Ravensburg spielt – einmal anders
10. Oktober: Spezialmarkt Fair. Nachhaltig. Regional.
14. November: voraussichtlich Tag der Schausteller

Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat im Rahmen des 12-Punkte-Programms die Genehmigung der Ravensburger Sonntage auf die Zuständigkeit des Oberbürgermeisters übertragen. Heißt im Klartext: die verkaufsoffenen Sonntage könnten wir durchführen, da die Stadtspitze unseren Vorschlag für drei Sonntage unterstützt. Unsere Erwartung ist, dass diese Sonntage im vierwöchigen Rhythmus im September/Oktober/November dringend nötige weitere Impulse für Handel und Gastro schaffen. Drei Sonntagsöffnungen in diesem Jahr – wenn die Pandemie es zulässt – sind ein Ausnahmefall, 2022 wird es voraussichtlich wieder einen im Frühjahr und einen im Herbst geben.

Wir steigen nun in die konkrete Planung der einzelnen Sonntage ein. Flankierend wäre uns aber Ihre Meinung zu unseren Vorhaben wichtig. Wie sehen Sie offene Sonntage und wäre Sie dabei? Über Ihre Rückmeldung bis 25. Juni würden wir uns sehr freuen. Herzlichen Dank.

Aktuelles
Nächste Veranstaltung unserer Online-Schulungsreihe zur Digitaltisierung:
Donnerstag, 17. Juni um 19 Uhr, Thema: Google my Business für Händler mit Referentin Svenya Scholl Für Einsteiger geeignet. Anmeldung hier.

Broschüre Ravensburg Einkauf|Gastronomie|Kultur 2021
Der Ravensburger Einkaufsführer 2021 kann im Wifo-Büro bestellt werden, gerne liefern wir ihn in den kommenden Tagen in der Innenstadt aus. Bestellungen leiten Sie bitte an info@wifo-ravensburg.de weiter.