Wifo aktuell vom 21. April 2021

Corana – Notbremse  & mehr
Heute wird im Bundestag über die sogenannte “Bundesnotbremse” im Kampf gegen die Corona-Pandemie debattiert. Die Landesregierung will prüfen, in welcher Form die aktuell gültige Corona-Verordnung an die Notbremse angepasst wird. Sobald diese neue Version vorliegt erhalten Sie dazu weitere Infos.

Die neue Arbeitsschutzverordnung schreibt vor, dass bei Unternehmen, deren Beschäftigte nicht im Homeoffice arbeiten können, die Betriebe je Mitarbeiter mindestens eine Testmöglichkeit pro Woche anbieten müssen. Die Gemeinsam neue Wege GmbH, die einige Teststationen im Raum Ravensburg betreibt, hat ihre Öffnungszeiten deshalb angepasst, so dass das Test-Angebot auch für Betriebe genutzt und kostenpflichtig gebucht werden kann.

Wifo hört zu – digital
Nächstes Treffen am Donnerstag, 29. April um 19 Uhr. Aus dem Kreis der Wifo-Mitglieder kam der Vorschlag, gleichzeitig mit der Einladung ein paar Schwerpunkt-Themen anzukündigen. Beim nächsten Wifo trifft sich geht es um Finanzierungshilfen für Unternehmen, um die Antragstellung über den Steuerberater, um Tipps und Erfahrungsberichte aus verschiedenen Branchen sowie um zu erwartende Neuerungen in den Corona-Hilfsprogrammen.

Wifo trifft sich – im Wald
Wenn Corona es zulässt, findet am Donnerstag, 20. Mai 2021 ein reales Wifo-Treffen mit Stadtförster Wolfram Fürgut statt. Treffpunkt ist frühmorgens um 8 Uhr am Parkplatz Hirschegg. Der Wald ist wegen des Klimawandels bedroht, er ist Wirtschaftsfaktor, Kulturgut, aber vor allem zentraler Teil unseres Ökosystems. Bei der Waldbegehung für Wifo-Mitglieder informiert Stadtförster Fürgut über Nachhaltigkeit, Waldumbau, die Situation auf dem Holzmarkt und über Maßnahmen, um den Wald resistenter gegen die Folgen des Klimawandels zu machen. Sollte die Corona-Notfallbremse im Mai immer noch gelten, findet der Termin zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Verlängerung RAVletten
Pünktlich zu Ostern hat die Initiative Ravensburg (Stadt + Wifo) gemeinsam mit dem Ravensburg-Weingartener Kunstverein das Projekt Ravletten ins Leben gerufen. Die Idee war, mit künstlerisch gestalteten und frühlingshaft bepflanzten Euro-Paletten, ein wenig mehr Grün in die Innenstadt zu bringen. So stehen aktuell 11 Ravletten an verschiedenen Standorten in der Altstadt. Das Projekt kommt derzeit bei Passanten sehr gut an. Auch aus diesen Gründen haben wir uns gemeinsam dafür entschieden, die Aktion bis Ende Mai zu verlängern und zu erweitern. Seien Sie gespannt auf einige neue Ravletten und noch mehr Kunst und Grün in unserer Stadt.

Ravensburg spielt
Wegen Corona werden die meisten Veranstaltungen abgesagt. Ravensburg spielt wird auch dieses Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden können. Geplant ist aber ein “hybrides” Programm, das heißt, es wird über den Zeitraum der Sommerferien hinweg ein reales Spieleprogramm in der Innenstadt und ein spannendes Ravensburg spielt – digital stattfinden. Stadt und Wifo erstellen derzeit gemeinsam mit einigen Partnern das Konzept dazu.

Schulungsveranstaltung zum Thema Digitalisierung im Handel
In Kooperation mit dem Institut für Handelsforschung bietet das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel, gemeinsam mit der Initiative Ravensburg (Stadt + Wifo) für Ravensburger Einzelhandelsunternehmen eine einstündige Schulungs- und Informationsreihe zu verschiedenen Digitalisierungsthemen rund um den Handel an. Hiermit greifen wir einen Baustein des 12 Punkte-Programmes der Initiative Ravensburg zur Stärkung der Innenstadt auf, welches unter anderem regelmäßige Schulungs- und Informationsprogramme der Unternehmen vor Ort beinhaltet. Die Online-Seminare finden im Mai und Juni, jeweils von 19 bis 20 Uhr statt. Die Handelsbetriebe der Innenstadt erhalten in den folgenden Tagen die Termine, Themen und Anmeldemöglichkeiten zu den Schulungen.

Digitale Convention der Intercoiffure Deutschland
Zum 4. Mal lädt Wifo-Mitglied Markus Herrmann, Präsident der größten privaten deutschen Friseurvereinigung Intercoiffure, zu diesem Online-Event am 25. April 2021 von 10 bis 13 Uhr ein. Primär ist dies eine Veranstaltung für Friseure, die Aussagen des Top Referenten, Dr. Reinhard Sprenger haben jedoch für alle Branchen Gültigkeit. Vielleicht haben Sie ja Zeit und Muße mal rein zu schauen. Mehr Infos finden Sie hier.