Handwerk Pro Ravensburg – Blog

Handwerk Pro Ravensburg wird zertifizierte Q-Gemeinschaft – 09.10.2019
18 renommierte Handwerksbetriebe gehen bereits seit 18 Jahren einen gemeinsamen Weg. Die Wifo-Gruppe Handwerk Pro Ravensburg hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam und gewerkübergreifend die Qualitätsstandards laufend zu erhöhen und damit Maßstäbe für Kunden und Mitarbeitende zu setzen. Durch die Zertifizierung „Service Qualität Deutschland“ Vorreiter im Handwerk, wird dieser Weg konsequent weiterentwickelt: Als „Q-Gemeinschaft“ rücken die beteiligten Handwerksbetriebe bei der Weiterentwicklung noch enger zusammen. In einem Workshop wurden Meilensteine zu den Bereichen „Mitarbeitergewinnung“ und „Kundenkommunikation“ definiert. „Mit diesen Maßnahmen wird sich jeder einzelne Betrieb, aber auch die Gemeinschaft als Ganzes stetig weiterentwickeln“, ist Florian Burk, Wifo-Vorstandssprecher, überzeugt. Burk: „Der Workshop hat wieder einmal gezeigt, welche Synergien frei werden, wenn wir über den Tellerrand schauen und im Netzwerk zusammenarbeiten. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam die richtigen Antworten auf die größer werdenden Herausforderungen für das Handwerk finden. Kooperation ist der Schlüssel für Qualität, Effizienz und Innovation.“

Multi-Praktikum bei Handwerk Pro Ravensburg
Handwerk Pro Ravensburg bietet interessierten Schülern und Schülerinnen im Jahr 2019 ein mindestens einwöchiges Multi-Praktikum an. Während dieses Praktikums kann man diverse Ausbildungsberufe kennenlernen. Auf dem Bau geht es rund und es werden viele qualifizierte Fachkräfte gebraucht. Die beruflichen Aufstiegs- und Entwicklungschancen sind derzeit sehr gut! Das Multi-Praktikum sollte im Rahmen eines schulischen Praktikums wie z.B. BOGY oder BORS absolviert werden und dementsprechend mit der Schule abgestimmt werden. Jetzt bewerben unter hpr@wifo-ravensburg.de oder WhatsApp 0151 15314639.

Werkstattgespräch am Donnerstag, 25. Oktober 2018 um 19 Uhr
Das Handwerk im Zeichen des Klimawandels – Herausforderungen und Lösungen

Urbanisierung und Klimawandel sind die großen Herausforderungen unserer Zeit. Die Ballungszentren werden immer größer, täglich werden fast 100 Fußballfelder zusätzlich an Bauland bereit gestellt. Ergebnis: Durch zunehmende Versiegelung kann Regenwasser nicht mehr im Boden versickern. Das Handwerk bietet dafür zukunftsweisende und nachhaltige Lösungen, zum Beispiel Dachbegrünungen und Retensionsdächer. Der Referent Dipl. Ing. Stefan Rettensperger, Leiter des Fachbereichs Gründach der Paul Bauder GmbH & Co. KG zeigt auf, wie die grüne Zukunft aussehen kann und stellt handwerkliche Lösungen vor, die unsere Städte zu lebenswerten und gesunden Zentren machen können.
Adresse und Kontakt: Gabur GmbH, Grünkraut, Kaufstraße 5 / tel. 0751 6911 / info @gabur.de www.gabur.de
Anmeldung: per E-Mail: hpr@wifo-ravensburg.de oder telefonisch: 0751-351299

Handwerk Pro Ravensburg bei Regio TV Bodensee
Gute Handwerker gesucht: Woran erkennt man den Profi am Bau! Wifo-Vorstandssprecher Florian Burk (Firmengruppe Burk) und Eberhard Ruetz (Haussmann GmbH) im Gespräch mit Tobias Baunach bei Regio TV Bodensee. Die Sendung wurde am 05.02.2018 ausgestrahlt.

Werkstattgespräch bei Haussmann GmbH & Co. KG
Am Mittwoch, 11. April um 18 Uhr lädt Handwerk Pro Ravensburg zum Werkstattgespräch bei Haussmann GmbH & Co. KG ein.
Nachhaltigkeit ist heutzutage in aller Munde und wird auch im Bauwesen immer mehr zu einer Grundanforderung. Wird nachhaltiges Bauen also zur Normalität? „Kommt darauf an, was wir unter Nachhaltigkeit verstehen“, meint dazu Dr. Eike Messow und bietet ein einfaches Werkzeug zur Orientierung an: den Nachhaltigkeitskompass. Nicht zuletzt aufgrund der vielfältigen Aspekte und Themen, die sich hinter Nachhaltigkeit verbergen, fällt uns eine eindeutige Definition von nachhaltigem Bauen schwer. Umso wichtiger ist es, sich Orientierung zu verschaffen und zu wissen, worauf es ankommt. Eike Messow wird dabei von Klima- und Ressourcenschutz über Gesundheit und Wohlbefinden bis zu Rückbau und Recycling verschiedene Schwerpunkte des nachhaltigen Bauens beleuchten.

Firmengruppe Burk neuer Bildungspartner für die Kuppelnauschule
Mit Bildungspartnern will die Gemeinschaftsschule Kuppelnau die Schüler gezielt bei der Berufsorientierung durch z.B. Praktika, Bewerbungstrainings oder Betriebsbesichtigungen unterstützen. Neben der Firmengruppe Burk mit Geschäftsführer und Wifo-Vorstand Florian Burk sind die Firma Bausch, der Drogeriemarkt DM, die Bäckerei Hamma sowie „Alpenland – Haus der Betreuung und Pflege am Mehlsack“ neue Bildungspartner der Schule. An der feierlichen Unterzeichnung nahmen am Dienstag unter anderem der Erste Bürgermeister der Stadt Ravensburg, Simon Blümcke, IHK-Geschäftsführer Peter Jany und Rolf Schäfer von der Handwerkskammer Ulm teil.

Mike Schilling neuer Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks
Am 22.02.2018 wurde Mike Schilling, der seit 2007 als alleiniger Geschäftsführer der Gabur GmbH agiert, mit einem Stimmenanteil von 52,3% zum Nachfolger von Stephan Eickhoff und somit zum Vizepräsidenten des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks gewählt. Handwerk Pro Ravensburg und das Wifo gratulieren recht herzlich. www.gabur.de/mike-schilling-neuer-zvdh-vizeprasident/

Werkstattgespräch bei Firmengruppe Burk
Bei der Firmengruppe Burk, Meersburger Straße 154, Werk 2 fand das erste Werkstattgespräch 2017 statt. Thema ist: “Ein nachhaltig wirksamer Auftritt beginnt außen – Die Fassade als Marken-Botschafter”. Florian Burk, Geschäftsführer der Firmengruppe Burk, gab an diesem Abend wertvolle Tipps zur modernen Fassaden- und Raumgestaltung. Anschließend stand eine Betriebsbesichtigung auf dem Programm, gefolgt von einem gemütlichen Ausklang mit lockeren Gesprächen, einem kleinen Imbiss und einem erfrischenden “Feierabend-Bier”.

Ravensburg läuft 2017
Am 24. Juni 2017 fand wieder der alljährliche Ravensburger Stadtlauf statt. Die Veranstaltung gehört zu den Top-Ten Läufen in Baden-Würtemberg und bietet mit einer Streckenführung mitten durch die historische Altstadt sowohl Teilnehmern als auch Zuschauern eine ganz besondere Atmosphäre. 2017 ging bei Ravensburg läuft auch ein Team von Handwerk Pro Ravensburg an den Start. Teilnehmer beim 4 x 625 m langen Staffellauf waren Gisela Hecht, Diego Wiedemann, Philipp Hocker und Bastian Buhmann.

Gemeinsames Projekt: Ausbildung von Geflüchteten
Die Firmengruppe Burk und die Firma Haussmann engagieren sich im Rahmen eines gemeinsamen Projektes für die Ausbildung von Geflüchteten. Einmal pro Woche gibt es einen gemeinsamen Deutschkurs im Hause der Firmengruppe Burk. Auf dem Unterrichtsplan stehen zum Beispiel Themen wie Werkzeugkunde.

Ravensburger Mobilitätstag 2017
Auf dem südlichen Marienplatz stand die vielfältige Nutzung des Fahrrades im Mittelpunkt. Auto- und Fahrradhändler präsentierten neue E-Mobile und boten interessante Informationen rund um das Thema Elektromobilität an. Den Auftakt der Veranstaltung bildete eine Fahrrad-Sternfahrt mit 9 Gruppen, die, aus verschiedenen Richtungen kommend, sich auf dem Marienplatz trafen. Eine Gruppe stellte Handwerk Pro Ravensburg, die kräftig in die Pedale traten. Voller Einsatz garantiert, mit Fuß und Herz!

Blog