Ravensburg ist offen!

Öffnungen im Einzelhandel und in der Gastronomie
Die Einzelhandelsgeschäfte in Ravensburg sind wieder für Sie da, müssen aber strenge Hygieneauflagen erfüllen. Mund-Nasen-Schutz-Masken müssen in Baden-Württemberg generell beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr getragen werden. In diesen Ravensburger Geschäften können Sie Masken kaufen.

Gastronomiebetriebe dürfen ab 18. Mai 2020 wieder öffnen.

Online-Handel und Lieferdienste / Besondere Serviceangebote
Viele Ravensburger Geschäfte und Gastronomen können ihre Ware auch online  und/oder Lieferdienste anbieten! Die Auflistung aller Ravensburger Geschäfte/Gastronomen und ihre jeweiligen Angebote wird täglich mehrmals vom Wifo-Team aktualisiert.

Coronazeiten bringen große Probleme und Zukunftssorgen, aber auch neue Ideen, Bewegungen und Allianzen: Lieferdienst per Lastenrad.

Handwerk Pro Ravensburg bietet schnelle Notfallreparaturen an: Hotline 0751 769320 Mo – Fr  7.30 – 17 Uhr, Samstag von 9 bis 12 Uhr. Weitere Informationen zur HpR-Hotline

Ravensburger Wochenmarkt
Der Ravensburger Wochenmarkt findet ab 23. Mai 2020 wieder wie gewohnt an Samstagen statt und zwar in der Marktstraße/Kirchstraße/Herrenstraße.

Wichtige Maßnahmen für Unternehmen
Die IHK Ravensburg-Weingarten hat einen Maßnahmenkatalog für betroffene Unternehmen zusammengestellt, der die wichtigsten Fragen umfasst. IHK-Hotline “Soforthilfe” 0751 409-250. Über die Beantragung von Kurzarbeitergeld informiert die Arbeitsagentur Ravensburg.
Weitere aktuelle Informationen
• Bezugsquellen für div. Hygienemaßnahmen in Ravensburg
•  Bundesministerium für Gesundheit
•  WHO
•  Landesregierung Baden-Württemberg
•  Handelsverband Baden-Württemberg

Anlaufstellen und Unterstützungsmöglichkeiten
Das Wirtschaftsministerium hat Stand 7. April 2020 die wichtigsten Foerdermassnahmen_BUND-LAND  zusammengestellt. Die Banken und Sparkassen unterstützen die regionale Wirtschaft mit Hilfskrediten von KfW und L-Bank sowie aus eigenen Mitteln, um Liquiditätslücken zu schließen und den Erhalt der regionalen Wirtschaftsstruktur zu ermöglichen.
6.000 € Förderprogramm für Unternehmen
Die WiR GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Stiftung ein erweitertes, kostenfreies Unterstützungsangebot, gerade im Zeichen der Corona-Krise, mit folgenden Bausteinen aufgelegt:
1. Individuelle Beratung und Coaching von kompetenten Steinbeis-Beratern (2,5 Beratungstage)
2. Zugang zu einem exklusiven Video-Portal mit Schulungen und Vorträgen zu unterschiedlichen Themen (Digitalisierung, Homeoffice, Digitale Geschäftsmodelle, Vertriebsoptimierung u.v.m.)
3. Teilnahme an regelmäßigen Video-Konferenzen mit Steinbeis-Experten wie z.B. HolidayCheck-Gründer und Digitalisierungsexperte Jens Freiter.
Antragsberechtigt sind Selbstständige und KMU bis 250 Mitarbeiter und max. 50 Mio. Euro Jahresumsatz. Weitere Informationen finden Sie auf wir-rv.de. Fragen und Antragsstellung bitte an Hans-Joachim Hölz, 0751 359 0660, info@wir-rv.de.

Das Wifo-Büro ist von 8 – 16 Uhr besetzt, das Wifo-Team ist weiterhin für Sie da! Telefon 0751 35 12 99 Email: info@wifo-ravensburg.de
Eugen Müller (mobil 0172 516 31 80)
Für die Listung der Geschäfte: Regina Kirsch (mobil 0151 15 31 46 39)

Es steht zwar schon vieles in den Medien, dennoch will das Wifo auf die aktuelle Lage in Ravensburg näher eingehen, um für Solidarität untereinander und seitens der Kunden zu werben und vor allem bei der Politik nochmals schnelle Hilfen einzufordern. Da sich die Situation täglich ändert, bitten wir um Verständnis, dass heute getätigte Aussagen eventuell morgen schon keine Gültigkeit mehr besitzen können.

Wifo Netzwerk #gemeinsamfürravensburg
Wir wollen das Wifo-Netzwerk verstärkt nutzen und freuen uns über Praxis-Tipps, welche auch für andere Wifo-Mitglieder von Nutzen sein können. Vielen Dank für Ihre Nachricht dazu an info@wifo-ravensburg.de